Lesen Sie hier, wie Shiatsu in mein Leben kam:

Vor langer Zeit führte ich einen Hof. Die Verbindung zur Natur und deren unsagbaren Kräften spürte ich schon damals mit Respekt und lebte danach. Shiatsu veränderte das nicht, vielmehr war ich interessiert an den Ansätzen, die es verfolgt, gerade in Bezug auf den menschlichen Körper. Ich übte gemeinsam mit einer Shiatsubehandlerin in Ausbildung und nicht ich selbst, sondern Andere entdeckten meine Fähigkeiten. Mir fiel es leicht, Stimmungen aufzufangen, körperlicher und seelischer Natur. Es dauerte nicht lange, da entschied ich mich für eine Ausbildung zum Shiatsubehandler bei TSUBO-Internationales Institut für ganzheitliche Heilmethoden und bei ESI-Europäisches Shiatsuinstitut Heidelberg.

Das Feedback meiner Klienten gibt mir täglich Recht, den besten Weg eingeschlagen zu haben. Seit 2007 biete ich Shiatsu in Gondelsheim und Karlsruhe an, seit mehreren Jahren auch in Bruchsal.

 

Ausbildungen:

  • 2002 – 2007 TSUBO
  • 2006 – 2011 ESI
  • 2010 – 2011 Wirbelsäulentherapie nach Breuss und Dorn

Kleine Geschichten

Eigentlich wollte eine junge Frau nur Erholung erfahren. Wellness als Ausgleich zum Stress im Arbeitsalltag. Anfangs schenkte ihr Shiatsu genau das: Entspannung. Später fühlte sie auch mehr Klarheit und Sicherheit in ihren Lebensentscheidungen.

Webentwicklung: time4mambo